Höhenklasse 2 (bis 20 m Höhe) – Kein Business as usual

Sorgfältige Planung und fachkundige Durchführung sind für uns selbstverständlich. Bei Gebäuden bis 20 m Höhe setzen wir zudem auf Spezialtechnik, um einen zuverlässigen und sicheren Abbruch zu gewährleisten und die Lärm- und Staubbelastung möglichst gering zu halten.

Bloßes Einreißen und Umziehen war früher. Heute kommen, abhängig von den örtlichen Gegebenheiten, bei Gebäuden der Höhenklasse 2 unterschiedliche Technologien und die entsprechenden Maschinen zum Einsatz. Dazu zählen neben Anbaugeräten wie Greifer, Hydraulikschere und -meißel beispielsweise auch ein Liebherr Longfront R954 Kettenbagger. Mit einer Reichweite von 27 m und modernsten Anbaugeräten können Gebäude so Stück für Stück zurückgebaut und das Baumaterial bereits beim Abriss separiert werden.
Die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards betrachten wir als selbstverständlich. Der Einsatz von geprüftem Baustellenabsicherungsmaterial gehört für uns ebenso dazu, wie die ständige Anwesenheit und Aufsicht eines verantwortlichen Baustellenleiters.

Abbruch Pfarrzentrum Ochsenfurt
Ruppert Abbruch Pfarrzentrum Ochsenfurt - 1.JPG

Rückbauvolumen: ca. 5.800 m³ UBR
Bauzeit: 02/2017 – 04/2017 · Geräteeinsatz: Minibagger / L 924
Besonderheiten: beengte innerstädtische Zufahrt, angrenzende denkmalgeschützte Gebäude, Gewölbekeller und 2 Fassadenteile mussten erhalten bleiben, Fassadensicherung mit Holzkonstruktion

Abbruch Gebäudekomplex ehem. Bike-Systems im IFA Industriepark Nordhausen
Ruppert_Bike Systems, Nordhausen - 1.JPG

Rückbauvolumen: 63.500 m³ UBR
Bauzeit: 10/2016 – 01/2017
Geräteeinsatz: L 974 / L 944 / RC-Anlage

Neubau Rechenzentrum Würzburg - DRV
Hochtief, Bernerstraße - Abbruch (6).JPG

Rückbauvolumen: BA I 10.200 m³, BA II 31.500 m³ umbauter Raum
Bauzeit: 03/2016 -08/2017
Geräteeinsatz: Liebherr R 954 Longfront / Liebherr R 944 / Hitachi 250
Besonderheiten: Abbruch im Bestand (Gebäudetrennfuge), Trinkwasserschutzgebiet (Bio-Öl), Erschütterungsarm

Abbruch ehemaliges Offizierscasino, Hubland Würzburg
Melchiorpark 3.jpg

Rückbauvolumen: Casino: ca. 16.000 m³ umbauter Raum zzgl. Parkfläche und Außenanlagen, Baugrubenaushub: ca. 25.000 m³ teilweise kontaminiert. Spezialtiefbau: ca. 180 lfm
Bauzeit: 10/2015 - 02/2016
Geräteeinsatz: L 954 Longfornt / L 944 / CAT 323 / Hitachi 250 / Brecheranlage A.

Abbrucharbeiten an der Grund- und Mittelschule Ochsenfurt
Wengertsmann - Abbruch 3.jpg

Rückbauvolumen: Abbruch ca. 1.700 m³ umbauter Raum
Bauzeit: Juli 2015 - 2016
Geräteeinsatz:  L 944, L 974
Besonderheiten: Abbruch an zu erhaltenem Gebäude, Umbau durch Containerdienst betreut

Abbruch ehemalige Lagerhallen und Verwaltungsgebäude Bahnhof Würzburg
DSCN7757.jpg

Rückbauvolumen: 60.000 m/ UBR
Bauzeit: 06/2014 - 09/2014
Besonderheit: Innerstädtisch, Grundwasserschutzgebiet
Geräteeinsatz: LH954 Longfront / L944

Abbruch ehem. Militär-Flugplatz Groß Dölln
Sony 059.JPG

Rückbauvolumen: 200.000 m3/UBR
Planiearbeiten: 410.000 m2
Bauzeit: Feb. - Aug. 2012
Geräteeinsatz: 10 Kettenbagger, 4 Planierraupen, 3 RC Anlagen

Abbruch von 6 Wohnblocks Brunostraße, Würzburg
DSCN1372.jpg

Rückbauvolumen: 30.000 m3/UBR
Bauzeit: 12/2009 - 03/2010
Geräteeinsatz: L954 / L914

Abbruch Selage Silos, Benndorf
191020091953.jpg

Rückbauvolumen: 50.000 m3/UBR
Bauzeit: 10/2009 - 12/2009
Geräteeinsatz: L954 / CAT 330 / CAT 320

Abbruch der Wiederauferstehungskirche, Sailauf
IMGP5914.jpg

Rückbauvolumen: 15.000 m3/UBR
Bauzeit: 06/2009 - 08/2009
Geräteeinsatz: L954 Longfront / CAT 325