Abbruch im Bestand – Abriss mit Fingerspitzengefühl

Beim Abbruch von bestimmten Gebäudeteilen – unter Aufrechterhaltung des äußeren Erscheinungsbildes – verlassen wir uns auf unsere langjährige Erfahrung, unsere professionelle technische Ausstattung und nicht zuletzt auf unser Fingerspitzengefühl.

Im Fokus steht die Statik. Ist eine Beeinträchtigung unumgänglich, arbeiten wir mit speziellen Verbautechniken und Versteifungen und schaffen so Behelfskonstruktionen, die die tragende Funktion bis zur Fertigstellung neuer Bauteile übernehmen. Erschütterungsarme Abbruchverfahren zum Schutz der verbleibenden Bauteile bzw. benachbarter Objekte gewährleisten wir als zertifiziertes Unternehmen ebenso wie die Sicherstellung von historischem Baumaterial bei denkmalgeschützten Gebäuden.

Erweiterung des EDEKA-Marktes in Bad Windsheim
Schirmer, Bad Windsheim (2).JPG

Rückbauvolumen: 4.000 m3/UBR
Bauzeit: 3 Wochen
Geräteeinsatz: Cat 323, Liebherr 924, Brockbagger
Besonderheit: BA I Rückbau während restlicher Markt im Betrieb. Gebäudeteil neben Bestand um 1 Geschoß höher, während dieser im Betrieb

Teilabbruch alter Versand in Karlstadt
DSCN1848.JPG

Rückbauvolumen: 3.500 m3
Bauzeit: 02.2016 – 03.2016
Geräteeinsatz: Liebherr 944, Hitachi 250
Besonderheit: Gebäude aus Bestand herauslösen, Kamin 37 m hoch neben bestehenden, bewohnten Hallen mit Hand rückbauen

Abbrucharbeiten Kompostwerk Würzburg
DSC_0734.JPG

Bauzeit: 3 Wochen
Geräteeinsatz: Liebherr 954 Longfront, Liebherr 914, Liebherr 924
Besonderheit: Rückbau des Daches bei laufendem Betrieb des Werkes, seitliche Wände bleiben bis auf Stirnwand alle erhalten, seitlicher Rückbau von Wänden und Attika mittels Sägeschnitt, Stützen wurden mit Sägeschnitt gekürzt und abgenommen

Rückbau Hypovereinsbank, Würzburg
SO_02.jpg

Rückbauvolumen: 30.500 m3/UBR
Abbruchhöhe: 25m
Geräteeinsatz: L954 Longfront, Hitachi ZX 250, Brokk Bagger, Sägeschnitte
Besonderheit: innerstädtischer Abbruch, Fußgängerzone 

Rückbau ehemalige VR-Bank, Würzburg
03.jpg

Rückbauvolumen: 10.000 m3/UBR
Bauzeit: 08/2009 - 02/2010
Besonderheit: Hand- und Kleingeräteabbruch
Geräteeinsatz: Brokk Bagger / CAT 320 / L924


Rückbau Gebäudekomplex Innenhof Forsterstraße, Halle
01.jpg

Abbruchvolumen: 17.305 m3/UBR
Bauzeit: 03/2010 - 06/2010
Besonderheit: Gebäudetrennungen
Geräteeinsatz: L954 / L944 / CAT M318

Generalsanierung Kilianshaus, Würzburg
02.jpg

Rückbauvolumen: 28.000 m3/UBR
Bauzeit: 06/2001 - 08/2002
Besonderheit: Fassadensicherung 
Geräteeinsatz: L954 Longfront / L934 / CAT 963